Page images
PDF
EPUB

Repetitionskreises hat fich über das ganze fefte Land verbreitet, und man darf hoffen, dafs bald ganz Europa mit Triangeln überdeckt seyn, und die Souveraine ihre Staaten noch beffer kennen werden, als die Privatleute ihre eigenthümlichen Befitzungen.

[ocr errors]

Die für Beobachter und Rechner fo bequeme Decimal-Eintheilung des Cirkels machte neue trigonometrifche Tafeln nothwendig. Herr Prony liefs fie mit unglaublicher Schnelligkeit mittelft ganz neuer Hülfsmittel verfertigen, die ihm erlaubten, auch die ununterrichtetften Rechner dazu zu gebrauchen. Eine Section von Analytikern unter dem Vorsitze des Herrn Legendre bereitete die Arbeit vor, und die anderen Sectionen hattep dann blofs noch Zufätze beizufügen. Auf diese Art erhielt man zwei von einander unabhängige Exemplare von Tafeln. Diefes wiffenfchaftliche Denkmal, das ausgedehntefte, das je ausgearbeitet, oder nur entworfen worden ist, hat keinen andern Fehler, als eben diesen ungeheuern Umfang, der bisher feine Bekanntmachung verhindert hat. Borda hatte die Nothwendigkeit compendiöferer Tafeln gefühlt, und folche unter feinen Augen berechnen laffen; aber er konnte diefe Arbeit nicht vollenden; Delambre brachte fie vollends zu Stande, und gab in feiner Vorrede zu denselben Methoden an, die von denen der Herren Prony und Legendre ganz verfchieden find, eben fo fchnell zu demfelben Zwecke führen konnten, und sehr bemerkenswerthe Verificationen gegeben haben.

Die Herren Hobert und Ideler haben mit anderen Hülfsmitteln ebenfalls folche Tafeln berechnet, die sehr genau und noch compendiöfer find.

Geographie und Reifen.

In dem Zeitpuncte vom J. 1789 schienen alle Nationen von dem Wunsche befeelt zu feyn, die Beschreibung ihrer Staatsgebiete, und der Meere, die fie benetzen, zu vervollkommnen. Der Gefchmack an Entdeckungsreifen zur See, welchen Bougainville und Cook zuerft erweckt haben, wurde durch die unglücklichen,

[ocr errors]

1

aber nicht ganz vergeblichen, Unternehmungen von La Peyroufe und Entrecafteaux nicht gefchwächt. Die Engländer benützten dazu die Vortheile ihrer Lage; während ihre africanifche Gefellfchaft bisher gänzlich unbekannte Länder erforschte, den Teutfchen Hornemann ausfchickte, der von dem Eroberer Aegyptens lo ausgezeichnet gut aufgenommen wurde, und Mungo Park dea gröfsten Gefahren trotzte, um feinem Vaterlande neue Handels-wege zu eröffnen; während Flinders fich noch weit Ichrecklicheren Gefahren ausfetzte, um Van Diemensland und die Küften von Neuholland zu unterfuchen'; da durchstrichen ihre Schiffe das Meer und den Archipelagus von Indien; ihre Abgefandten zogen Kunde von Tibet und Java eiu, und drangen auch in China vor; Vancouver befchrieb die Küften, deren Unterfuchung ihm aufgetragen war, mit einer Sorgfalt und Genauigkeit, die Allen als Mufter dienen können, welche ähnliche Aufträge erhalten.

Die Franzofen, die in diefer Zeit anderwärts so glorreich befchäftigt waren, entsagten dennoch den geographischen Nachforschungen nicht; wenn uns auch die · Engländer die Südfpitze von Africa näher kennen lehrten, so fanden doch die Franzofen in Aegypten einen weit reichern Stoff zu intereffanteren Schilderungen. Der Capitän Marchand hatte eine glückliche und anfpruchlofe Reise um die Erde gemacht, die, um nach ihrem wahren Werthe gefchätzt zu werden, der Feder eines gefchickten, ausgezeichneten Seefahrers zu ihrer Schilderung bedurfte. Herr Fleurieu hat den Werth derfelben noch zu erhöhen gewufst, indem er den Schifffahrern alle nöthigen Anweifungen gab, wie fie ihre Seefahrten minder gefährlich und nützlicher machen können; indem er fie auf die Wohlthat der neuen Maafse vorbereitete, und eine neue Eintheilung der Meere vorfchlug, die fchon ein fpanischer Gelehrter angenommen hatte, der jedoch Urfache zu haben glaubte, fich über die Art zu beklagen, mit welcher Herr Fleurieu von feinen Landsleuten fprach. Denn wenn auch wirklich die Spanier wegen Verheimlichung ihrer Entdeckungen

einige Vorwürfe verdienten, fo erfordert es doch die Gerechtigkeit, zu geftehen, dafs fie jetzt ganz andere Grundfätze befolgen; wie das hydrographifche Depôt zu Madrid beweifet, welches, nach dem Beispiele des franzöfifeen, ohne Zurückhaltung Charten und Werke herausgeben hat, die ihm die gröfste Ehre machen.

[ocr errors]

Herr Buache hat für unfere Seefahrer alle Nachrichten gefammelt, welche ihre Fahrten leiten können; er hat Alles, was ihre Kenntniffe bereichern kann, in dem Marine-Depot zufammengelesen; er hat alles, was eine weit ausgebreitete Gelehrfamkeit ihn Brauchbares und Wichtiges in den alten Geographen, von welchen er glaubt, dafs ihnen das Innere von Africa und selbst Neuholland fchon bekannt war, auffinden liefs, forgfältig zufammengetragen. Mit folchen Anweisungen und Nachrichten verfehen, gieng Capitain Baudin auf die Unterfuchung der Küsten von Neuholland aus, und diese Entdeckungsreise zeichnet fich befonders durch die Dienste aus, welche fie der Naturgefchichte geleistet hat.

Um endlich diefe Notiz mit der Erwähnung einer Unternehmung zu schliessen, welche jede Art von Verdienst in sich vereinigt, muss noch der Reife des Herrn v. Humbold gedacht werden, die derfelbe auf eigene Kosten • vollbracht hat, eine Unternehmung, welche einer Regierung Ehre bringen würde, wenn fie für ihre Rechnung gemacht worden wäre. Allein mit feinem Freunde Bonpland hat sich derfelbe in die americanischen Wüsten gewagt; hat 6000 Pflanzen mit ihren Befchreibungen zurückgebracht; hat die Lage von mehr als 200 Puncten aftronomisch bestimmt; er ist auf den Gipfel des Tfchim-. boraffo hinaufgeftiegen, und hat deffen Höhe gemeffen; er hat die Geographie der Pflanzen erschaffen, und die Gränzlinien der Vegetation und des ewigen Schnees gezogen; er hat die Phänomene des Magnets und der electrifchen Fifche beobachtet, und hat den Liebhabern der Alterthumskunde fchätzbare Nachrichten von den Mexicanern, ihrer Sprache, ihrer Geschichte und ihren Denkmälern mitgebracht.

[ocr errors]

3.

Sammlung aller bekannten geographischen Ortsbeftimmungen von allen Ländern der Erde.

(Fortfetzung von S. 103 des vorigen Hefts.)

[blocks in formation]

*) Abkürzungen: P. L. B. ftatt Parifer Längenbureau; Trig. V. M. ftatt Trigonometrische Vermellung; Bacl.' d'Alb. A. tatt Triangularmeffung von Bacler d'Albe; Pern. u. Tr. ftatt Perny u. Tranchot; Weils Ch. ftatt Weils Charte von der Schweiz; Samml. A. T. Itatt Sammlung astro nomischer Tafeln; Cafs. A ftatt Caffinifche Triangularvermeffung, und Cafs. Ch. ftatt Caffinische Charte von Frankreich.

[blocks in formation]

Angoulesme

49

Antibes

Antwerpen

22

Aofta

Apt

Ardenburg

Argental, Cap.
Arles

8 47 28 8 Mayer.

45 38 57 C. d. T.

48 47 45 39 3|Mayer.
47 20 43 34 43 C. d. T.

4 45113 C. d. T.

15 51 13 15 Mayer.

24 58 0 45|38| O d'Anville Itinér. 23 3 37 43 52 29 C. d. T.

21 652 51 26 33 Pern. u. Tr.

28 49 24 42 23 25 Bacl. d'Albe A. 22 17 24 43 40 28 C. d. T.

Arno, Flufsmündung 28 4 0 43 40 0 Malham.

20 25 41 50 17 37 C. d. T.

[blocks in formation]

Arras

Affenede
Ath

Aubenas

Auch
Aurillac

20

Autun

22 316 44 37 21 Flaugergues.
18 14 56 43 38 39 C. d. T.

044 55 0 Mayer.

21 57 44 46 56 48 C. d. T.

« PreviousContinue »